logo

Götz von Berlichingen

  • götz_1
  • götz_2
  • götz_3
  • götz_5
  • götz_4

ProjektDetails

Der Gedanke der Freiheit, die Lage der Menschen in Deutschland am Ende des Mittelalters sind die Themen in Goethes Jugendwerk „Götz von Berlichingen“. Adelheid von Walldorf, Adalbert von Weislingen, die Bauern, die Fürsten, der Kaiser, sie alle suchen einen Weg, auf dem sie ihre Freiheit und Würde in einer Zeit des Wandels bewahren oder sich erkämpfen können. Letztendlich aber scheitern sie. Nur eines bleibt: der Glaube an die Freiheit des Einzelnen als letzte Hoffnung!

Premiere: 23.06.2018 / Burgfestspiele Jagsthausen

Regie: Hansgünther Heyme

mit: Tim Grobe, Franz-Joseph Dieken, Valerija Laubach, Mats Kampen, Isa Weiß, Luisa Meloni, Frank Watzke, Martin Markert, David Wehle, Felix Frenken, Sebastian Smulders, Rüdiger Hellmann, Achmed Ole Bielefeldt, Gerd Lukas Storzer

  • Teilen